Fakten und Kennzahlen

  • Stevila wurde 1997 gegründet
  • Tätigkeitsbereich – Lohnfertigung und CNC-Zerspanung: CNC Drehen, CNC Fräsen, Montage von Baugruppen 
  • 140 Mitarbeiter    
  • Umsatz in 2016 - 8,64 Mio. € 
  • Fertigungsbereich - 4500 m2   
  • 58 CNC-Zerspanungsmaschinen: 30 – im Drehen, 28 – im Fräsen
  • Rechtsform - Gesellschaft mit beschränkter Haftung ( GmbH)   
  • Geschäftsführer - Dr. Vilius Senkus 
  • Hauptsitz und Produktion sind in Marijampole, Litauen  
  • Zur Stevila-Gruppe gehören folgende Tochterunternehmen: Itmecha ( LT), CNC Servisas ( LT), Linatec ( DE), Baltic Automotive Technologies ( PL)